Parodontologie

Unter einer Parodontitis versteht man die Entzündung des Zahnfleisches und des Kieferknochens. Erste Symptome sind Blutungen, Rötungen und Schwellungen des Zahnfleisches, in weiteren Stadien kommt es zum Rückgang des Zahnfleisches und zum Abbau des Kieferknochens. Die Zähne werden immer lockerer und im schlimmsten Fall führt dies sogar zum Zahnverlust. Diese Vorgänge können teilweise völlig schmerzfrei ablaufen und dadurch unbemerkt bleiben.

Daher legen wir viel Wert auf eine genaue Befunderhebung bei jeder Kontrolluntersuchung, um Parodontitiserkrankungen diagnostizieren und umgehend behandeln zu können. Unsere modernen Therapiemethoden werden optimal durch die Nachsorge unserer Dentalhygienikerin im Rahmen der professionellen Zahnreinigung ergänzt. So stellen wir sicher, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch noch eine lange und gesunde Zukunft vor sich haben.

Unter der Rufnummer:

0180 / 59 86 700

erhalten Sie Informationen zum zahnärztlichen Notdienst.

Über das Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen kann die notdiensthabende Apotheke gefunden werden.

Anästhesie

Viele Patienten haben mehr Angst vor der Spritze als vor der eigentlichen Behandlung selbst.

Wir bieten daher eine neue Art der Betäubung an, die vor allem nur den zu behandelnden Zahn betäubt, so dass das unangenehme Gefühl einer tauben Lippe und Zunge oder gar ganzer Teile des Gesichts umgangen werden kann.

Informieren Sie sich

Slideshow

Dres. Mangold Zahnärzte • Kirchplatz 1 • 42103 Wuppertal
Fon: 0202 / 44 92 03 • Fax: 0202 / 45 65 65 • kontakt@zahnarzt-mangold.de
Termine nach Vereinbarung
Impressum & Datenschutz - Feedback Webseite - Login